Freitag, 22. Juli 2011

Tagesausflug nach Island ...

ja, ihr habt richtig gelesen. ich habe meine Tochter mit einem Tagesausflug nach Island überrascht.



 Wir sind nach einer Flugzeit von knappen vier Stunden um 7:50 Uhr in Keflavik gelandet.
Danach ging es im Bus weiter zum Nationalpark Thingvellir.
 


Diese Spalten in der Erde waren total faszinierend. Hier wird das Auseinanderdriften der amerikanischen und europäischen tektonischen Platten sichtbar.

Danach ging es weiter nach Gullfoss. Dieser Wasserfall ist der absolute Hit gewesen.

 
 

 
Da gab es dann auch leckere Lammfleischsuppe zu essen. 
Nach der Stärkung ab in den Bus und Weiterfahrt nach Geysir.




Beindruckend, wie der Geysir Strokkur (deutsch Butterfass) alle paar Minuten ausgebrochen ist. Zuerst kommt diese "Blubberblase" und dann entsteht blitzeschnell ein an die 30 m hoher Wasserturm.







Um 16:00 Uhr waren wir dann in  Reykjavik, wo wir dann 1 1/2 Stunden Zeit zur Besichtigung hatten. 





Dann ging es im Autobus zum krönenden Abschluss unseres Ausfluges, nämlich zur Blauen Lagune. Eine absolute Wohltat nach dem Mörderprogramm.




Rein in den Bikini und ab in die heissen Quellen. Das Wasser im Thermalbad hat eine Temperatur von etwa 37–42 °C.  Da haben wir uns dann noch den "weissen Schlamm" als Gesichtsmaske aufgetragen (soll extrem gut für die Haut sein) und sind dann relativ verjüngt zum Flughafen zurück. 
 
Und als besonderes Zuckerl gab es noch extra für uns den Sonnenuntergang (um 23:30!!!)


Ich kann nur sagen, es war ein wirklich toller und beeindruckender Tagesausflug. Wir haben auch beschlossen, dass wir noch einmal rauffliegen und dann die Nordseite von Island entdecken wollen ... 




Kommentare:

Christine hat gesagt…

WOW!!! Da habt ihr an einem Tag mehr gesehen/erlebt als andere in einer Woche. Tolle Bilder. Einen schönen Resturlaub wünscht dir Christine aus dem z. Zt. sonnigen Cornwall

Alex hat gesagt…

WOW - ein tag island is sicher anstrengend - scheint aber toll gewesen zu sein!
lg
Alex

Martinas Welt hat gesagt…

Wow!! Meine Freundin ist dort oben Touristenführer!! Sie ist Isländerin und ich kenne all die Orte, die du erwähnt hast, schon aus Ihren Briefen! =) War aber leider noch nie da...
Liebe Grüße
Martina

Sonja hat gesagt…

Das muß wirklich toll gewesen sein und auch ganz schön anstengend.

Liebe Grüße
Sonja

Anonym hat gesagt…

traumhafter Ausflug,gratuliere euch und wunderschöne Fotos,die du da zeigst,dann hast du bestimmt wieder Lust auf neues basteln,oder?
lG Erni

Elvira hat gesagt…

War sicher mega-anstrengend, aber von der Landschaft her, sehr reizvoll. Super-Fotos.
Und jetzt weiß ich auch, warum du am Donnerstag so toll erholt ausgesehen hast, es war der weiße Schlamm *kicher*. Wenn du nochmals hinfährst, nimm bitte eine Tonne für mich mit!

Liebe Grüße
Elvira

Uschi hat gesagt…

Wirklich tolle Bilder und Eindrücke. Ich kann gut verstehen, dass Ihr den Tag trotz aller Anstrengungen genossen habt und dieses vielleicht nicht Dein letzter Besuch sein wird. Ich war im letzten Jahr eine Woche auf Island und habe diese vielen tollen Orte auch besichtigt. Die Sehnsucht - wieder hin zu fliegen - habe ich auch.

Liebe Grüße
Uschi

RenateKreativ hat gesagt…

Beeindruckende Bilder muss toll gewesen sein, ich freue mich auf meinen faulen Badeurlaub Paguera/Mallorca, gar nix tun, lach.
Liebe Grüsse
Renate

Related Posts with Thumbnails